Hier ist mal wieder eine neue Lösung auf projecteuler.net, dieses Mal für Problem 102.

Als erstes wurden 2 Methoden erstellt. Eine für die Flächenberechnung des Dreiecks (https://en.wikipedia.org/wiki/Triangle#Using_coordinates) und eine, die prüft, ob der Ursprung im Dreieck enthalten ist.

Danach wurde nur noch die Textdatei mit den zufällig generierten Werten eingelesen und entsprechend aufgesplittet sodass das Programm die Daten nutzen kann.

Die Berechnung ging ebenfalls wieder sehr schnell:

Result: 228

real	0m0.161s
user	0m0.231s
sys	0m0.022s

Hier der Code in Java: